VERSANDKOSTENFREI ab einem Bestellwert von 111 € Service: 089/54 311 546

ARTIKEL

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
J.M Rhum Blanc Agricole 40% (1 x 1.0 l)
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Martinique Nettofuellmenge: 1,0 l (1000 ml) Alkoholgehalt: 40%vol. Herstellerkontakt: Distillerie J.M, Rhumerie de Fonds Préville, Macouba, Martinique
Inhalt 1 Liter
23,80 € *
Dillon Rhum Vieux Agricole VSOP 43% (1 x 0.7 l)
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Martinique Nettofuellmenge: 0,7 l (700 ml) Alkoholgehalt: 43%vol. Herstellerkontakt: Distellerie Dillon, Maison Departementale des Personnes Handicapees, 1, 97200,...
Inhalt 0.7 Liter (39,83 € * / 1 Liter)
27,88 € * 33,90 € *
J.M Rhum Agricole VSOP 43% (1 x 0.7 l)
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Martinique Nettofuellmenge: 0,7 l (700 ml) Alkoholgehalt: 43%vol. Herstellerkontakt: Distillerie J.M, Rhumerie de Fonds Préville, Macouba, Martinique
Inhalt 0.7 Liter (51,14 € * / 1 Liter)
35,80 € *
TIPP!
Chamarel VS Premium Rum 40% (1 x 0.7 l)
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Mauritius Nettofuellmenge: 0,7 l (700 ml) Alkoholgehalt: 40%vol. Herstellerkontakt: Fancy Food & Life Import & Vertrieb Europa, Dieselstr. 4, 84030 Landshut,...
Inhalt 0.7 Liter (68,00 € * / 1 Liter)
47,60 € *
Clement Rhum Vieux Agricole 10 YO 42% (1 x 0.7 l)
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Martinique Nettofuellmenge: 0,7 l (700 ml) Alkoholgehalt: 42%vol. Herstellerkontakt: Habitation Clément, Domaine de l’Acajou, 97240 Le François, Martinique
Inhalt 0.7 Liter (85,43 € * / 1 Liter)
59,80 € *
HSE Rhum Agricole Fino & Olorosso 45% (1 x 0.5 l)
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Martinique Nettofuellmenge: 0,5 l (500 ml) Alkoholgehalt: 40%vol. Herstellerkontakt: Distilerie Simon, Usine du Simon, 97240, FRANCOIS, Frankreich
Inhalt 0.5 Liter (159,60 € * / 1 Liter)
79,80 € *
TIPP!
Chamarel XO Premium Rum 40% (1 x 0.7 l)
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Mauritius Nettofuellmenge: 0,7 l (700 ml) Alkoholgehalt: 40%vol. Herstellerkontakt: Fancy Food & Life Import & Vertrieb Europa, Dieselstr. 4, 84030 Landshut,...
Inhalt 0.7 Liter (114,00 € * / 1 Liter)
79,80 € *
La Mauny Millésime 1998 Rhum Vieux Agricole in Geschenkbox 42% (1 x...
Angaben zur Lebensmittelverordnung: Art des Artikels: Rum Ursprungsland: Martinique Nettofuellmenge: 0,7 l (700 ml) Alkoholgehalt: 42%vol. Herstellerkontakt: Distillerie a Riviere Pilote, 97211 Martinique
Inhalt 0.7 Liter (114,00 € * / 1 Liter)
79,80 € *

Zum Mixen oder Pur? Der Rhum Agricole Gold und Blanc 

Hier lässt sich als Faustregel festhalten, dass ein einfacher, guter Rhum Agricole für den Mixer besser geeignet ist. Hier machen Cola oder Fruchtsäfte als Begleitung Sinn, damit sich der Geschmack ganzheitlich und passend entfalten kann. Viele Rumliebhaber finden den Geschmack, wenn er pur verzehrt wird, oft zu intensiv, sprittig oder harsch. Natürlich sind die Geschmäcker aber verschieden und nur subjektiv zu beurteilen. Besonders am Anfang des Genusses von Rhum ist der besondere Geschmack von Rhum Agricole für einige gleichermaßen Liebe und Hinderniss. Hier gibt es allerdings auch Ausnahmen, denn es gibt weiße Rhums, die pur ein wahrer Genuss sind. 

 

Der Rhum Agricole VS (Vieux): 3 Jährig

Ist ein Agricole Rhum mindestens drei Jahre lang gereift, darf er die Bezeichnung Vieux tragen. Übersetzt bedeutet dieser Zusatz soviel wie „gealtert“. Ebenfall kann dann die zusätzliche Bezeichnung V.S. Verwendet werden. Für einen Rhum Agricole Vieux V.S. Bedeutet das, dass er über eine Zeit von mindestens drei Jahren gereift ist. Damit wird von vorneherein klar gestellt, dass es sich um einen puren Rum handelt. Es kommt auf den persönlichen Geschmack an, ob der pure Verzehr eines Rhum V.S. Ein Genuss darstellt, oder nicht. Das hängt ebenfalls auch immer von dem Hersteller und dem Preis des Rums ab. In jedem Fall lohnt es sich, einen guten Rhum V.S. In der Vitrine stehen zu haben, soviel ist sicher. 

 

Die Reifung des Rhum Agricole – Reifung im Bourbon-Fass? 

Ein gewöhnlicher Rum aus Melasse wird in der Regel in Fässern aus amerikanischer Weißeiche gelagert, welche früher als Bourbon-Fässer gedient haben. Die Anschafffung dieser Fässer ist günstig und unkompliziert. Bei den Rhum Argricoles sieht das allerdings anders aus. Traditionell reifen diese Rums in Eichenfässern aus Frankreich. Denn das Material der europäischen Fässer ist wesentlich dichter, als das Holz der amerikanischen. Dadurch wird die Entwicklung des Geschmacks beeinflusst. Es entstehen hierbei mehr erdige und nussige Aromen, welche sehr wichtig für den Rhum Agricole sind, auch wenn dabei mehr Pfeffernoten und Bitterstoffe entstehen. Außerdem verläuft die Reifung in diesen Fässern langsamer. Dadurch wird der Rum leichter in seinem Geschmack. Es gibt allerdings auch Sorten von Rum, der aus Zuckerrohr gewonnen wird, und in Bourbon-Fässern gereift wird. Dadurch entstehen interessante und neue Kombinationen von Aromen. 

 

Das Maß aller Dinge: Der Rhum Agricole VSOP 

Liegt bereits eine Reifezeit im Holzfass von wenigstens vier Jahren hinter dem Rhum Agricole, dann darf dieser die Bezeichnung VSOP tragen. Die Bezeichnung ist angelehnt an die Richtlinie zu der französischen, edlen Cognac Spirituose. Den Ursprung haben die echten Rhum Agricoles nämlich aus Übersee-Departments aus Frankreich. Daher stammen sie dem Prinzip nach aus einem EU-Land. Sorten von Rum, die aus dem Saft des Zuckerrohrs gewonnen werden, werden heute als Rhum Agricole bezeichnet. Allerdings sind die Übergänge hier oft fließend und weichen auch ab und zu von einander ab. Den Rhum VSOP pur zu trinken ist in jedem Fall ein großer Genuss. Die Genießer schätzen hier das kräftige und intensive Aroma. Dennoch empfiehlt es sich, mit viel Geduld sich langsam an den Rhum Agricole Genuss heranzutasten. 

 

Rhum Agricole VSOP schmeckt wie ein Single Malt Whisky?

Genießer berichten oft davon, dass der Geschmack von einem guten Rhum Agricole VSOP Vieux stark an den eines exzellenten Single Malt Whiskeys erinnert, statt an den von herkömmlichen Rum. Dies lässt sich darauf zurückführen, dass Zuckerrohr und Gerste beide zu den Süßgräsern gehören. Die pflanzlichen Grundlagen der beiden Getränke sind also miteinander verwandt. Allerdings ist der Geschmack des Zuckerrohrs zitruslastiger und grasiger. Der Genuss eines hervorragenden Rhum Agricole wird durch die Nutzung eines Rum Nosing Glases oder eines Rum Tumblers perfektioniert. In schmalen Longdrinkgläsern werden traditionell Rums serviert. Natürliche können diese Rhums allerdings auch ebenso behandelt werden, wie ein stärker gereifter oder goldener Rum. Besonders empfehlenswert ist es, den Rhum manuell zu erwärmen, damit sich der volle Geschmack entfalten kann. Ab einem Alkoholgehalt von 50% Vol. sollte darauf allerdings verzichtet werden, denn hier ist der Unterschied aufgrund der verschiedenen Temperatur dann wesentlich geringer. Ein guter Test besteht darin, den Rhum Agricole VSOP sowohl bei Raumtemperatur als auch in erwärmter Form zu genießen und dann den Unterschied ausmachen zu können.  

 

Ein luxuriöser Genuss – Der Rhum Agricole XO (Extra Old)

Die Inhaltsstoffe eines Melasse Rums sind günstiger, als die Zutaten des Rhum Agricole. Bei dem Melasse Rum werden Reste aus der Zuckerindustrie verarbeitet. Der Rhum Agricole wird dagegen aus extra dafür vorgesehenem Zuckerrohrsaft hergestellt. Die höchste Stufe der Qualität, neben der V.S. Und VSOP Qualität ist die Qualität XO. Diese steht für die Bezeichnung „extra old“ also für „besonders alt“. Hierbei handelt es sich um einen Rhum, der den ganz besonderen Anlässen im Leben vorbehalten sein sollte. Es lohnt sich, diesen luxuriösen Rum einmal zu probieren. Die verschiedenen Geschmacksaromen wirken hier kombiniert und sorgen für einen einzigartigen Geschmack. Oft sind die Preise für einen Rhum Agricole XO gar nicht so hoch, sodass der luxuriöse Genuss auch mit einem kleineren Budget möglich ist. 

 

Wie lange reift ein Rhum Agricole XO?

Geschmacklich gesehen bildet der Rhum Agricole XO (Extra Old) das höchste Niveau des Geschmacks. Der Rhum, der diese Bezeichnung tragen darf, muss nach dem Gesetzt des Cognacs, für mindestens sechs Jahre der Reifung unterzogen werden. Allerdings sind die Rhums häufig noch älter. Oft werden die Rhums, die sechs Jahre lang gereift sind, mit wesentlich älteren Rums gemischt. So entsteht eine hochwertige Mischung aus edlen Inhaltsstoffen. Das so geschaffene Destillat wird dadurch zu einem außergewöhnlich feinem Erlebnis. In der Kunst der Blends bildet der Rhum Agricole XO die höchste Klasse. Es ist ein wahres Rum-Vergnügen, hier eine tolle Mischung zu probieren. 

 

Welche Rhum Agricoles sind die Besten? 

Die Geschmäcker sind hier selbstverständlicher unterschiedlich. Empfehlenswert ist in jedem Fall der 10-jährige Clement Rhum Vieux Agricole. Ebenfalls ist der HSE Rhum Agricole Fino & Olorosso aus Martinique und der La Mauny Millésime 1998 Rhum Vieux Agricole uneingeschränkt zu empfehlen. Ein weiterer Tipp ist der eher günstigere ungereifte Blanc Agricole und der Agricole VSOP der bekannten Marke J.M Rhum.

Zuletzt angesehen